Wie oft hab ich das jetzt schon hinter mir. Der erste Beitrag auf einem neuen Blog. Eine neue Chance um nochmal alles anders zu machen. Ein neues Kapitel.

Aber egal wie hofft man dieses Kapitel jetzt schon neu angefangen hat, man wird wohl nie so ganz wissen, wie man es anstellt. Der erste Eindruck soll ja stimmen. Aber wie macht man einen guten Eindruck? Es soll ja ein angemessener Vorgeschmack sein auf das was noch kommt. Dafür sollte man dann auch wissen, was noch so kommt.

IMG_0780
IMG_0782

Ich glaube, ich mach das jetzt schon das vierte Mal und ich weiß es noch immer nicht so ganz. Meine Methode war bis jetzt immer irgendwas hinschreiben, damit ich eben was posten kann. Aber dieses Mal …. ist es auch kein bisschen anders, sind wir ehrlich.

IMG_0777

Aber immerhin weiß ich, wo ich mit vapaus hinwill. Bis jetzt waren mir die Bilder nie wirklich wichtig, aber dieses Mal will ich das ändern. Die Bilder sollen im Vordergrund stehen. Ein Hauptgrund dafür ist, dass ich mein Fotografie-Können mal verbessern will. Und da schadet Feedback sicher nicht.
Die Themen hab ich mir auch schon zusammen gelegt. Dieses Mal gesteh ich mir auch ein, dass Beauty keine eigene mehr verdient. Ich hab mich für drei Oberthemen entschieden: Food & Fitnessist ziemlich selbsterklärend -, Creativehier gibt es DIYs, Shootings und meine Beiträge zum Projekt 50F – und dann zum Schluss noch die Kategorie Life – da kommt alles rein, was sonst nirgends passt: Tags, Labberposts, Reisen und vielleicht auch wirklich mal Beauty-Beiträge, aber ich verspreche nichts.

Da ihr jetzt ungefähr wisst, was auf euch zukommt, könnt ihr mir ja gerne folgen. Ich würd mich auf jeden Fall riesig freuen. Das war dann auch schon wieder alles von meiner Seite, wir lesen uns das nächste Mal.

Alles Liebe

IMG_0773

IMG_0778

0 thoughts on “a new beginning”

  1. hört sich nach nem tollen konzept an! ich bleib da auf jedenfall dran und warte mal ab was noch so kommt ;)
    sehr süße kleine kakteen ;D
    xoxo Limi

  2. Also die Bilder mag ich schonmals gern und wenn du weist wo du mit dem Blog hinwillst, ist das auch schon sehr viel! Ich wusste das damals so gar nicht und bin da total reingerutscht. Ich hab auch sehr oft Tage wo ich keinen anständigen Text zusammenbekomm, aber an andren reichen dann kleine Anstupser um kreativ schreiebn zu können. Die Mischung machts eben und ist viele auch wichtig. Es gibt immer wieder Tiefs, aber normal pendelt sich das ja irgendwann ein. Deine Themenauswahl klingt auf jeden Fall gut. Das ist trotzdem noch offen und du legst dich nicht zu sehr fest!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *