Für die letzten 4659 Tage war es einer der größten – wenn nicht der größte –  Bestandteile meines Lebens und vor etwas mehr als zwei Wochen war dieser Teil auf einmal zu Ende – ich bin kein Schüler mehr.

So richtig realisiert habe ich das Ganze noch immer nicht, momentan fühlt es sich noch nach ganz normalen Sommerferien an. Vermutlich wird es auch noch einige Zeit dauern, bis mir wirklich bewusst wird, dass ich nie wieder in meine Schule muss, dass ich viele Menschen vor zwei Wochen zum letzten Mal gesehen habe und dass jetzt ein ganz neuer Teil meines Lebens bevorsteht.

Vor allem das letzte Jahr hat mich viele Nerven gekostet und ich war nicht nur einmal an dem Punkt angelangt, wo ich am liebsten alles hingeschmissen hätte. Zurückblickend war es das aber alles wert. Nicht nur wegen dem passablen Maturazeugnisses, sondern auch weil ich in den letzten fünf Jahren eine Menge tolle Menschen als Freunde gewonnen habe und viel gelernt habe, was nie Teil des Lehrplans war. Im Nachhinein bin ich mir nicht sicher, ob meine Schule wirklich die idealste Wahl war, aber ich bin verdammt froh sie getroffen zu haben.

 

may the next few months be a period of magnificent transformation.

 

Schon am Anfang des Jahres wusste ich, dass mir nicht mehr viel Zeit für das Bloggen übrigbleiben wird, aber das eine so abrupte Pause eingelegt wird, hätte ich mir wirklich nicht gedacht. Aber jetzt habe ich wieder Zeit – eine ganze Menge sogar – und ich freue mich endlich wieder in die Tasten hauen zu können. Dieser Beitrag hätte eigentlich schon vor zwei Wochen, an dem Tag nach meiner Abschlussfeier, online gehen sollen, aber ich hatte verdammt viel Schlaf nachzuholen und ein paar Tage darauf ging es auch schon weiter mit unserem Maturastreich und anschließen dem Urlaub in Portugal mit meinen Freundinnen, von dem ich gestern zurückgekommen bin.

Erholt und mit viel Motivation geht es jetzt wieder los. Ich habe viel für den Blog geplant und weiß noch nicht so ganz, wo ich anfangen soll. Aber ich bin froh endlich irgendwo anfangen zu können und euch die Ergebnisse in den nächsten Wochen zu präsentieren.

 

Ich weiß noch nicht wie genau es jetzt weitergeht, aber es wird weitergehen. Und ich freue mich darauf. Auf ein neues Kapitel!

Alles Liebe, Jacky N.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *